Kooperationen

Turnerschaft Hohenstaufia e.V.

Im Sommer 1956 nahm eine Delegation der Handelshochschule St. Gallen im Rahmen einer Veranstaltung der „Liberalen Studenten“ an einem Anlass auf der Insel Mainau teil. In der St. Galler Delegation waren auch einige Amicitianer vertreten. Über einem Glas Bier kam man dort mit dem Altherrn Rotmund ins Gespräch und fand schnell heraus, dass dieser ebenfalls einer Studentenverbindung, der Turnerschaft Hohenstaufia zu Tübingen, angehörte.Noch im selben Sommer wurden Pierre Obermeier v/o Japs und Rico Schneider v/o Ali von der Hohenstaufia nach Lustenau eingeladen, wo die Amicitianer anlässlich eines Sommerspuzes auf die Aktivitas der Hohenstaufia trafen und ein weiteres Treffen der beiden Verbindungen in Tübingen vereinbart wurde.

Aus diesem Besuch ist eine Jahrzehntelange Freundschaft entstanden, die zwar im Verlauf der Jahre unterschiedlich intensiv gepflegt wurde, aber stets aufrecht erhalten blieb. Seit Beginn des Freundschaftsbundes treffen sich Delegationen der beiden Verbindungen regelmässig und mehrmals im Jahr. Fixpunkte sind jeweils das Stiftungsfest der Tübinger im Sommer und der Weihnachtskommers der A.V. Amicitia im Winter. Ein weiterer Höhepunkt ist der dreitägige Staufenbummel an Auffahrt, ein quer durch die Schwäbische Alp führender Marsch, an dem auch Amicitianer gerne gesehen und herzlich willkommen sind.

In den vergangenen Jahrzehnten sind zahlreiche Freundschaften über alle Generationen hinweg entstanden, die eine Bereicherung sowohl für die Aktivitas als auch für die Altherren darstellen. Von unseren Besuchen auf dem wunderschön gelegenen Haus der Tübinger haben wir unzählige unvergessliche Erinnerungen mitgenommen, die in unserem kollektiven Gedächtnis haften bleiben und stets für unterhaltsamen Gesprächsstoff sorgen.

http://www.hohenstaufia.de/

Rheinmark

Eine besondere Stellung unter den studentischen Corporationen nimmt die Akademische Verbindung Rheinmark ein. Sie ist nicht an eine einzelne Universität gebunden, sondern gibt liechtensteinischen Studenten an ganz verschiedenen Hochschulen, welche oft Mitglied der von dort ansässigen Verbindungen sind, eine eigene Identität.

Da gerade an der Universität St. Gallen viele Studierende aus dem “Ländle” anzutreffen sind, bestehen mit der Rheinmark freundschaftliche Beziehungen.

http://www.rheinmark.li

Platzverbindungen

Die A.V. Amicitia ist eine Hochschulverbindung, welche im Corporationen Convent (CC) St. Gallen vertreten ist. Die anderen im CC vertretenen Verbindungen der Universität St. Gallen sind:

AV Bodania
Emporia Alemannia
AV Kybelia
AV Mercuria San Gallensis
AV Notkeriana
AV Steinacher
Zofingia HSG