Chor und Festbier: Beide Proben mit Bravour bestanden.

Am 12. April fand eine weitere Chorprobe des von Farinelli initiierten Amicitia-Jubiläums-Chor statt. Um 19:45 fanden sich rund 30 Sänger in der pädagogischen Hochschule Zürich ein, um unter Führung des Chorleiters Grégoire May weitere Kantusse einzustudieren. Die drei scheinbar zufällig anwesenden Gäste aus dem OK Cross, Vache qui rit und Print konnten sich von der Professionalität der Proben beeindrucken lassen. Wir freuen uns sehr auf die Auftritte an den Festanlässen!

 

Anschliessen verschob sich die Corona zum nahe gelegenen Restaurant Bernerhof, um das speziell gebraute und gerade frisch abgefüllte Festbier erstmals zu verkosten – was die oben erwähnte zufällige Anwesenheit der OK-Mitglieder vielleicht erklären mag.

Das Bier ist geschmacklich sehr schön ausgeglichen mit angenehmer Frische durch die perlige Kohlensäure. Doch soll jeder Amicitianer den Stoff an einem der Anlässe selbst entdecken oder beim Amicitia-Shop (nur für Amicitianer zugänglich) vorbeischauen, um gleich Jubiläumsgläser für zu Hause anzufordern.

 

Nur für Amicitianer zugänglich: Ein Bericht von Octan und einige Eindrücke des Anlasses in Bild und Ton – mit nicht ganz ernst zu nehmenden Anmerkungen des Video-Produzenten…

Schreibe einen Kommentar