Jahresende des Bernerstammes

Zum Abschluss des Jubiläumsjahres trafen sich die Mitglieder des Berner Stammes im Restaurant Chez Edy. Dort finden sich auch während des Jahres jeweils einige Amicitianer zum alle 14 Tage stattfindende Mittagstamm ein, um die Geschehnisse der Politik, der Wirtschaft, des Privaten- und natürlich des Verbindungslebens beim gemeinsamen Mittagessen zu diskutieren.


Thema an diesem Stamm war natürlich unser Jubiläumsjahr, welches nach den zahlreichen grossartigen Anlässen zu Ende geht. Wir erinnerten uns an den Seniorentag zum Auftakt des Jahres, das Leiden der Läufer an der Sola-Stafette und die Freude am anschliessenden Familienfest, das bacchantische Crambambuli auf der Sitterbrücke, den grandiosen Festkommers mit den vielen Delegationen unserer Freundschaftsverbindungen, und natürlich das festliche Wochenende in Sankt Gallen zum Abschluss der Grossanlässe.

Bei der Hausspezialität “Moules et frites” wurden die Highlights nochmals durchlebt – schöne Erinnerungen, welche uns noch lange erhalten bleiben werden.


Gerne blicken wir auf das Jahr zurück, freuen uns aber auch auf das nächste Jahr mit den vielen grösseren und kleineren Anlässen, welche von der Aktivitas, dem Altherren-Verband, den regionalen Stämmen und lokalen Gruppen organisiert werden und so die Verbindung der Amicitianer weit über das Studium hinaus pflegt und vertieft.

Schreibe einen Kommentar